DSA Building Performance Ltd.

Screenshots der Website DSA Building Performance auf verschiedenen Bildschirmen

Überblick
Dave Stitt, Inhaber von DSA Building Performance Ltd., hatte ein Problem: Die Unternehmens-Website repräsentierte seine Arbeit nicht mehr, das ganze Thema Website war für ihn mehr und mehr zur Qual geworden. Er wünschte sich eine schöne, aktuelle Website, die er wieder in sein Marketing-Konzept einbeziehen konnte. Die bevorstehende Veröffentlichung seines neuesten Buches war schließlich der Anlass, um den Faden wieder aufzunehmen.

Hintergrund

Wir wurden engagiert von Dave Stitt, Inhaber von DSA Building Performance Ltd., einem Unternehmen mit Sitz in Nordengland, das sich seit ca. zwanzig Jahren dem Coaching von Teams und Führungskräften in der Bauindustrie verschrieben hat.

Das Projekt hat zum damaligen Zeitpunkt insgesamt ca. 2 Monate gedauert, wobei die erste Version der Website bereits nach vier Wochen live war.

Das Problem

Dave Stitt hatte sein Angebot stark überarbeitet, außerdem stand die Veröffentlichung seines neuen Buchs kurz bevor.
Die Website von DSA Building Performance Ltd. war zu dem Zeitpunkt sehr in die Jahre gekommen. Neuere Entwicklungen im Unternehmen fanden sich nicht wieder und Dave hatte das Gefühl, in einer Sackgasse gelandet zu sein. Die Website war ihm mittlerweile eher peinlich und er mochte die Adresse gar nicht mehr teilen.

Er hatte keine rechte Idee, wie es weitergehen könnte, und außerdem natürlich keine Zeit, sich selbst ausführlich um die Website zu kümmern.

Ziele

Das Ziel war, die neue Website möglichst vor dem Erscheinungstermin des Buches live zu schalten.

Die Website sollte für DSA Building Performance Ltd. eine gute Plattform bieten, um Bücher und Coaching-Angebote professionell zu präsentieren. Dave hatte über die Jahre zudem viele Texte geschrieben und eine umfangreiche eMail-Adressliste erarbeitet. Diese Beiträge sollten natürlich wieder ihren Platz in der Website finden und gut auffindbar sein. Die eMail-Adressliste sollte zu einem Newsletterdienst überführt werden, um in Zukunft professioneller eMail-Newsletter verschicken zu können.

Zusätzlich wünschte sich Dave, dass die Website flexibel genug sein würde, um neue Projekte leicht integrieren zu können.

DSA Building Performance

  • Neue Website
  • Page Builder
  • Newsletter via MailChimp

https://dsabuilding.co.uk

Prozess

Unsere vordringliche Aufgabe war, innerhalb von kurzer Zeit eine ansprechende Lösung für die Website zu bauen. Es gab eine alte Website, auf die wir im Prinzip zurückgreifen konnten. Die war jedoch technisch veraltet. Über die Jahre waren immer wieder neue Inhalte dazugekommen, alte Inhalte wurden aber nicht entfernt. Dadurch war teilweise nicht mehr nachvollziehbar, welcher Inhalt wo hinterlegt war.

Wir haben daher entschieden, mit einer neuen WordPress-Installation zu beginnen. Wichtige Inhalte, wie Medien und Blogbeiträge, konnten wir über die Export/Import-Funktion von WordPress relativ einfach in die neue Website überführen. Die einzelnen Seiten sollten so oder so neu entwickelt werden.
Die neue Installation machte es ausserdem leichter, einen Schritt zurück zu treten und noch einmal neu anzufangen.

Ablauf

In einem Kick-Off Gespräch via Skype legten wir gemeinsam mit Dave die wichtigsten Inhalte für die erste Version der Website fest. Wir legten fest, welche Elemente erst nach dem schnellen Start ergänzt werden würden.

Aus diesen Vorgaben entwickelten wir den ersten Prototypen, bereits in WordPress und voll funktionsfähig. Dave Stitt hatte die ganze Zeit Zugriff auf den sich entwickelnden Prototypen und konnte sofort Feedback geben und gezielt fehlende Inhalte ergänzen.

Etwa einmal pro Woche trafen wir uns via Skype, um den Stand der Dinge zu besprechen und weitere Schritte zu planen. Durch den engen Kontakt hatten wir ein gutes Gefühl dafür, was für unseren Kunden wichtig war und konnten die Arbeit entsprechend vorantreiben. So konnte die Website knapp vier Wochen nach unserem ersten Skype-Gespräch live gehen, passenderweise rechtzeitig zu Weihnachten.

Im Januar haben wir die eMail-Adresslisten in MailChimp importiert und die Anbindung für den zukünftigen teils automatisierten, Newsletter-Versand eingerichtet.

Fazit

Wir sagen immer, die wirkliche Arbeit mit der Website beginnt erst mit der Veröffentlichung. Die Website von Dave Stitt ist ein sehr gutes Beispiel dafür.
Dave hat im Verlauf der eineinhalb Jahre, die die Website nun bereits live ist, immer wieder an seinen Angeboten gearbeitet, neue Ideen ausprobiert, zusätzliche Angebote entwickelt. Die Website muss dafür nicht groß umgebaut werden, sondern es werden neue Elemente entwickelt, die das Bestehende ergänzen.

Durch den Einsatz des Pagebuilders BeaverBuilder sind inhaltliche Änderungen durch Frontend-Editing denkbar einfach. Die Bedienung ist so intuitiv, dass auch Menschen, die nur gelegentlich Dinge ändern, problemlos damit arbeiten können.

Kontinuierliche Wartung und Pflege sorgen außerdem dafür, dass die Website ständig an aktuelle technische Entwicklungen angepasst wird und nun über Jahre mit DSA Building Ltd. weiter wachsen kann.

Dave Stitt sagt in seiner LinkedIn-Empfehlung:

[…] I now, for the first time, have a website that I am confident to point towards and to market my services with it behind me.

 

Diesen Artikel teilen | Share this post